Aktuelles

WERBEBLOCK

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Workshop zum Thema Barrierefreie Veranstaltungen planen und durchführen >> in Hannover am 23./24. September 2016. Anmeldeschluss ist der 12. September 2016. Kostenpunkt: 45 € für 1,5 Tage.

 

Zur Person

Ich bin Historikerin (M.A.) und Europa-Wissenschaftlerin (B.A.) und arbeite derzeit freiberuflich als Bildungsreferentin. Als Bildungsreferentin konzipiere und führe ich Workshops zum Thema Barrierefreiheit und Planspiele zum Thema Demokratie/Parlamentsarbeit durch. Ich arbeite in Leitungs- und Assistenzpositionen. Als Historikerin nehme ich Recherche-Aufträge an.

Daneben bin ich ausgebildete EU-Fundraiserin / EU-Projektmanagerin.

Meine Themen

Thematisch arbeite ich zu Fragen aus der Antidiskriminierungs-, Gesellschafts- und Sozialpolitik, der Inklusion, der DDR-Geschichte und Sozial- und Geschlechtergeschichte sowie der Barrierefreiheit in Theorie und Praxis.

Meine Aufgaben

Beruflich war ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin einer grünen Europaabgeordneten in Berlin und Potsdam tätig sowie in der politischen Bildung als Projektkoordinatorin bei weiterdenken Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V. in Dresden.

Ich verfüge über vielfältige Kenntnisse aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement, Gremienarbeit und Homepagebetreuung, Sekretariat.

Ehrenamtlich war ich acht Jahre lang Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Vor allem aus dieser Arbeit habe ich vielfältige Erfahrungen in der Gremienarbeit und Sitzungsorgansation, im Agenda-Setting und in der Umsetzung von Barrierefreiheit gewinnen dürfen.

Ein Wort zum Wohnsitz

Derzeit wohne ich in Dresden. Aber als Ex-Berlinerin weiß ich: Andere Orte können auch schön sein. Daher bin ich für eine Stelle in anderen Regionen und in folgenden Ländern offen: Niederlande, Belgien, Schweiz, Österreich und Großbritannien (jeweils fließende Sprachkenntnisse). Frankreich ist auch gut möglich -meine Französischkenntnisse auf A1-Niveau können es gut gebrauchen, vertieft zu werden.